Stapelstein in der Kinderkrippe

Bereits ab einem Jahr können die Kinder mit den außergewöhnlich leichten Stapelsteinen Spielwelten erbauen. Die Sicherheit beim Spiel hat für uns oberste Priorität, weshalb der Stapelstein frei von Ecken und Kanten ist. Das innovative Material des Stapelsteins ist wasser-, speichel- und bissfest sowie frei von Weichmachern und Treibmitteln. Somit steht den Kinder nichts im Weg mit den Stapelsteinen phantasievolle Spielwelten zu entdecken.

Kleiner Junge wirft einen Stapelsteinturm sicher um

Konsequenzen der eigenen Handlungen erfahren

Phantasievolle Spiellandschaft mit den Stapelsteinen

Phantasievolle Spielwelten erschaffen

Kleines Kind sitzt auf dem Stapelstein im Sandkasten

Sandkuchen-Form

Kleines Kind stapelt bunte Stapelsteinen

Lebensgroße Türme bauen

Krippenkind spielt mit den Stapelsteinen

Phantasiewelten erschaffen

Krippenkind sortiert Spielsachen in dem Stapelstein

Objekte in den Stapelsteinen sortieren & transportieren

Frühkindliche Förderung mit dem Stapelstein

Den Entwicklungsstadien der Kinder gerecht werden

Der multifunktionale Charakter des Stapelsteins fördert die Kreativität der Kinder, da sie dem Stapelstein Funktionen – je nach individuellem Entwicklungsstand und Bedürfnis – zuschreiben können. Dadurch wird der Stapelstein den unterschiedlichsten Entwicklungsstadien der Kleinkinder gerecht.

Sicherheit beim Spiel hat für uns oberste Priorität

Der hohe Aufforderungscharakter von den Stapelsteinen fördert die motorischen und kognitiven Fähigkeiten der Krippenkinder. Der 180g leichte Stapelstein kann bereits von Kleinkindern problemlos hochgehoben werden und stellt aufgrund seiner runden, ergonomischen Form keinerlei Verletzungsgefahr dar. 

Sinnliche Erfahrungen mit dem ganzen Körper

Die Neugier der Kinder treibt sie zur ständigen Bewegung an, um sinnliche Erfahrungen mit ihrer Umwelt zu machen. Die lebensgroßen Spielbausteine können Kinder mit ihrem ganzen Körper erfahren. Farben und Formen sowie Höhen und Distanzen werden mit den Stapelsteinen erfahrbar.



Förderungsbereiche im Überblick

  • Motorik und Koordination
  • Kreativität
  • Sprache und Kommunikation
  • Wahrnehmung und Kognition
  • Soziale Kompetenzen

Stapelstein-Spielidee #Feuer-Wasser-Turm!

Mit den lebensgroßen Spielbausteinen wird bei dem Stapelstein-Spiel "Feuer-Wasser-Turm" im Team auf ein Kommando eine Bewegungshandlung ausgeführt. Zum Beispiel: Tanzen, Balancieren, Trommeln, Stapeln oder Farben sortieren. Dabei werden Koordination und Konzentration der Kinder gefördert.


Drei Mädchen spielen Feuer-Wasser-Turm mit den Stapelsteinen